THE ARCH

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dass Belgien seit Jahren ein Epizentrum der alternativen Musikproduktion ist, dürfte mittlerweile kaum einem Kenner verborgen geblieben sein, und doch haben es nur wenige Bands geschafft ihre Hits zu nachhaltigen Dauerbrennern emporsteigen zu lassen. Nicht so The Arch, die mit ihren Kult-Songs ‘Babsi ist tot’ und ‘Ribdancer’ seit Jahren fest im Pflichtprogramm etlicher Dark-Wave-Veranstaltungen sind. Mit ihrem aktuellen Album „Fates“ entführt uns die Band auf eine nostalgische Reise in die alternative Musik-Kultur der 80er Jahre, die dennoch stets modern und zeitgemäß wirkt. Treibender Post-Punk, vermischt mit elektronischen Dark-Wave-Elementen und dynamischen EBM-Basslines legt sich unter berührenden Gesang, der die Hörer fesselt und nicht mehr loszulassen vermag!