HAUJOBB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit Haujobb ist Daniel Myer und Dejan Samardzic tatsächlich ein musikalischer Wurf gelungen, den man schamlos als außergewöhnlich betiteln kann. Die beiden vereinen Synthpop so gekonnt mit progressiven Songstrukturen und einer Liebe zu außergewöhnlichen elektronischen Sounds und Samples, dass es für den Hörer ein Leichtes ist, seinen Verstand in ihrer mysteriös-dystopischen Welt zu verlieren. Flirrende Synthies nehmen einen bei der Hand und entführen einen über ein Fundament aus Rhythmus und Bässen in ein Land, in dem Trance und Mystik fließen. Haujobb sind mehr als eine Band – sie sind musikalische Expressionisten, die ihre Gemälde mit allen Nuancen von schwarz malen.