KMFDM

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dass Industrial Rock eine Grenzübergreifende Erfahrung ist, beweist das Kunst-Kollektiv KMFDM immer wieder aufs Neue. Die Formation hatte bereits Mitglieder aus den USA, Schweden, Deutschland und England in ihren Reihen und so bunt wie das Personal, so schwarz ist ihr Sound. Glasklar zackige Beats treffen auf martialisch-technoide Vocals, angezündet mit einer Menge Elektronika und sägenden Gitarren auf den Punkt. Auch wenn die Bedeutung des Bandnamens weiterhin ein Geheimnis bleibt („Kein Mitleid Für Die Mehrheit“? „Kill MotherF*****g Depeche Mode“, wie es in ihrem Song „Kunst“ heißt?), ist ansonsten glasklar, wofür KMFDM live stehen – Konzerte wie 230 Volt intravenös, Extase im Kilogramm und Authentizität auf Tempo 180!